Auswandern nach Kenia mit Erektion Störungen

Seit einer Weile träume ich davon, eines Tages nach Kenia zu verreisen. Den Grund dafür weiss ich nicht so ganz genau, aber da ich diesen Wunsch vor meiner Freundin geäußert hatte, kam sie letzte Woche zu mir mit zwei Tickets nach Kenia. Ich war so froh, da ich auf einen solchen Urlaub wirklich lange gewartet habe. Wir haben unsere Sachen gepackt und den nächsten Tag sollten wir losfahren. Als wir aber in dieser Nacht Sex haben wollten, wollte mein Penis einfach nicht mitspielen. Ich wusste nicht wieso, ich dachte nur, es muss wegen der großen Aufregung sein. Doch das war leider nicht der Grund. Da wir es mehrmals in einer Nacht versucht haben und es trotzdem nicht funktioniert hat, wollte ich meine Reise verschieben und mich bei meinem Arzt melden. Doch meine Freundin war dagegen und hat mich davon abgehalten. So bin ich den nächsten Tag nach Kenia gereist, mit dem Verdacht, dass ich unter Potenzstörungen leide.

Die ED in Kenia

Doch der Verdacht erwies sich ein paar Tage später als die Wahrheit. Als wir angekommen waren, vergaß ich für eine Weile meine Probleme und widmete mich der schönen Umgebung. Doch als es wieder Nacht war und wir in unserem Zimmer waren, wurde mir meine Lage klar. Egal wie stark ich es versuchte, mein Penis konnte einfach keine Erektion haben. Die Freundin machte sich dabei wirklich Sorgen, und da wir erst angereist waren, wurde es eine Ewigkeit dauern, bis wir einen Arzt finden. Somit entschloss ich mich dazu,  Levitra Genierka Potenzpillen aus dem Internet zu kaufen. Nicht nur das, sondern deutsche Potenzmittel, da ich diesen lokalen Seiten da nicht vertrauen konnte.

Veröffentlicht in Allgemein von familien